Verführerische Wohlfühlstunden in Bad Rappenau

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Winterliches Vergnügen in Bad Rappenau

Im Baden-Württembergischen Kurort kommen Genießer gleich zweimal auf ihre Kosten. Der traditionelle nachweihnachtliche Glühweinmarkt und das Sole- und Saunaparadies laden dazu ein, die Seele baumeln zu lassen.

Wenn die Tage wieder kürzer und die Nächte wieder länger werden, wenn die Landschaft mit Frost überzogen ist und die Natur ihren Winterschlaf hält, dann fällt es auch vielen Menschen schwerer, das Haus zu verlassen. Die lichterliebende Adventszeit bildet hier die große Ausnahme. Denn dann wird es nicht nur drinnen, sondern auch draußen gemütlich, und es gibt zahlreiche Weihnachtsmärkte, bei deren Besuch man den stressigen Alltag vergessen kann. Schade nur, dass das Fest Jahr für Jahr so rasant an einem vorbeizieht und mit dem Jahreswechsel stets auch immer ein Stück vom Winterzauber verloren geht. Da kommt es nur gelegen, dass der Kurort Bad Rappenau dies zu verhindern weiß – und das gleich auf zweierlei Wegen.

Verlängerte Weihnachtsstimmung
Er gehört mittlerweile schon zur Tradition des schönen Städtchens: der Glühweinmarkt. An drei Wochenenden im Januar, und zwar jeweils von Freitag bis Sonntag, werden im Zeitwaldgelände des Salinenparks Besucher zum geselligen Beisammensein sowie zur Verköstigung verschiedener Heißgetränkspezialitäten und toller Snacks begrüßt. Neben dem klassischen Glühwein gibt es unter anderem auch Glühmost, Feuerzangenbowle, Schwedenpunsch, Jägertee oder andere Spezialtees mit winterlichem Aroma und natürlich auch alkoholfreie Getränke. Essenstechnisch erwartet einen nicht nur der klassische Flammkuchen, sondern unter anderem auch auf schwedische Art am Brett gebratener Flammlachs, über Buchenholz gegrillte Steaks, würzige Bad Rappenauer Speckfladen, herzhafte Käse-Crépes und zudem viele zuckersüße Leckereien. Außerhalb der kulinarischen Freuden wartet ein tolles Programm, beispielsweise ein Puppentheater, auf einen. Bei winterlicher Atmosphäre kann man so zwischen lodernden und knisternden Schwedenfeuern die Weihnachtsstimmung ins neue Jahr hinein ein Stück verlängern.

Ins warme Vergnügen
Doch ein Besuch im schönen Bad Rappenau lohnt in der kalten Jahreszeit nicht nur wegen des stimmungsvollen Glühweinmarktes. Wem das trübe Winterwetter auf Gemüt und Gesundheit schlägt, der kann sich im städtischen Sole- und Saunaparadies verwöhnen lassen und Energie tanken. Das Bad lädt zu wohltuenden Stunden in warmem Thermalwasser, zum Schwitzen im Dampfbad oder zu körper- und seelenschmeichelnden Massagen ein. In diesem Sinn kann man hier entweder allein, mit der besten Freundin oder gemeinsam als Paar  richtig entspannen. Nach einer Hot-Chocolate-Massage, einer Aphrodite-Wellnessbehandlung, einem gemeinsamen Bad in einer XXL-Wanne oder dem Genießen verschiedener Saunaaufgüsse fühlt man sich wie neu geboren, und der stressige Alltag ist vergessen. Und wer vielleicht mit der jahreszeittypischen Schnupfnase zu kämpfen hat, für den ist die Totes-Meer-Salzgrotte genau das Richtige. Neben dem abwechslungsreichen und kreativen Erholungsangebot warten außerdem tolle kulinarische Variationen auf den Besucher. Diese reichen von vitamingeladenen Salaten, über herzhafte Küchenkreationen und köstliche Kuchen bis hin zu wohlschmeckenden Cocktails. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, und die verschiedenen Arrangements wie beispielsweise das „Süße Genießer“-Arrangement, zu dem neben dem Eintritt ins Bad unter anderem auch eine Übernachtung mit Schoko-Weinprobe gehört, lassen garantiert keine Wünsche offen. Weitere Informationen und Buchung unter
www.badrappenau-tourismus.de.

Autor: bfs
Bilder: bfs / BTB Bad Rappenauer Touristikbetrieb GmbH

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Außerhalb der kulinarischen Freuden wartet ein tolles Programm auf die Besucher des Glühweinmarktes.
ComKom, Bad Rappenau, RappSoDie, 05.11.2007 In städtischen Sole- und Saunaparadies kann man sich verwöhnen lassen.
Sauna_BFS_BadRappenau_RappSoDie In der Sauna wird einem bei den winterlichen Temperaturen schnell wieder warm.

You may also like...