Romantische Straße: Heulen mit den Wölfen

Bei Vollmond im Wald den wilden Wölfen lauschen – eine Tour entlang der 
Romantischen Straße verspricht nicht nur Bilderbuch-Landschaften und malerische 
Städte, sondern auch ein Erlebnis mit Nervenkitzel.

bfs – Fast alles ist in Dunkelheit gehüllt – nur vereinzelte Fackeln werfen hier und da einen Lichtschein auf die bewaldete Umgebung. Nur das gelegentliche Knacken eines Astes und das leise Plätschern eines Baches sind zu hören. Und dann, plötzlich: die Wölfe. Der ein oder andere verspürt eine Gänsehaut, wenn man diese Tiere zum ersten Mal durch die Nacht heulen hört. Waren die Wildtiere doch fast aus Deutschland verschwunden, ist es ein magischer Moment, ihnen wieder so nahe sein zu können.

Verstecktes Highlight
Unterwegs auf der Romantischen Straße bietet sich diese einzigartige Möglichkeit. Denn entgegen ihres Namens kann die berühmteste Ferienstraße Deutschlands auch für einen schaurig-schönen Augenblick sorgen. Dazu wird die Reise für einige Stunden in Bad Mergentheim unterbrochen und dem nahegelegenen Wildpark ein Besuch abgestattet. Bussarde, Bären, Rothirsche – rund 700 Tiere 70 verschiedener Arten leben in der naturnahen Anlage. Doch die berühmteste Attraktion ist mit Sicherheit Europas größtes Wolfsrudel und das Gruppenprogramm „Heulen mit den Wölfen“. Wer sich zur Teilnahme entschlossen hat, wird gegen 18.00 Uhr von einem Tierpfleger im Eingangsbereich in Empfang genommen. Gemeinsam macht man sich anschließend auf den Weg zum Gehege. Während des kurzen Fußmarsches wird man bereits auf die bevorstehende Begegnung mit den Wölfen vorbereitet. Dabei kommt vor allem das ausgeprägte Sozialverhalten der Tiere zur Sprache. Der Pfleger erklärt, dass sich alle Tiere an der Jagd, der Aufzucht der Jungen und der Revierverteidigung beteiligen. Sie kommunizieren mit Mimik, Gestik und Lauten. Das typische Heulen dient dem Bestärken des Zusammenhalts. An der Reviergrenze angekommen, rufen die Teilnehmer mit einem imitierten Wolfsgeheul das Rudel und es dauert nur wenige Minuten, bis die beeindruckenden Tiere hinter den Bäumen und Felsen hervorkommen. Sofort stimmen sie in das Geheule, das sich über die angrenzenden Wälder erhebt, mit ein – ein beeindruckendes und einmaliges Erlebnis! 
Am nächsten Tag kann die Reise auf der Romantischen Straße weitergehen – sicherlich findet sich auch auf der nächsten Etappe das ein oder andere versteckte Highlight! Aber egal wohin es geht, die Gedanken werden noch eine ganze Weile um die anmutigen Wildtiere kreisen!

Autor: bfs (Franziska Genster)
Bilder: bfs / Romantische Straße

Weitere Informationen:

Romantische Straße Touristik-Arbeitsgemeinschaft GbR
Segringer Straße 19, DE-91550 Dinkelsbühl
Tel. +49 (0) 9851 5513-87
Fax +49 (0) 9851 5513-88
info@romantischestrasse.de
www.romantischestrasse.de, www.romanticroad.de
www.romanticroadcoach.de

Bildmaterial zum Download:

bfs_Wildpark_Bad_Mergentheim_Harald_Grunwald_1 Wölfe sind Rudeltiere und haben unterschiedlich starke Beziehungen zueinander.
bfs_Wildpark_Bad_Mergentheim_Harald_Grunwald_2 Das Heulen dient den Wölfen als Zeichen des Zusammenhalts.
bfs_Wildpark_Bad_Mergentheim_Harald_Grunwald Nahezu alle Aufgaben, sei es Jagen oder die Pflege der Jungen, ist Aufgabe des gesamten Rudels.

 

You may also like...