Auf Studienreisen mit Karawane „Nessie“ suchen

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Der Veranstalter organisiert seit über 60 Jahren Gruppentouren im europäischen Ausland

Wer den Geheimnissen um das sagenumwobene Monster von Loch Ness oder dem weltberühmten Mann aus dem Eis, „Ötzi“, auf den Grund gehen will, kann sein Vorhaben dank individueller Studienreisen des Veranstalters ­Karawane noch in diesem Jahr realisieren. Alle angebotenen Touren werden in Kleingruppen unter professioneller Reiseleitung durchgeführt und widmen sich weltberühmten Kulturen und Mythen in Europa.

Nischen-Reisen liegen im Trend
Viele Länder Europas haben auch abseits ihrer touristischen Aushängeschilder beeindruckende Geschichten zu ­bieten. Der Ludwigsburger Reiseveranstalter Karawane hat sich dem Erzählen dieser unbekannten ­Historie ­verschrieben, und das wissen auch die Kunden zu schätzen. So kann man sich in Schottland beispielsweise ­Mysterien wie dem weltberühmten Loch Ness widmen (ab 1.895,- Euro pro Person, 1.9. – 7.9.2017) oder sich einer Führung durch das gastfreundliche Irland und die keltische Geschichte anschließen (ab 1.799,- Euro pro Person, 6.9. – 16.9.2017). „Besonders Nischenprodukte wie unsere außergewöhnlichen Archäologie-Reisen erfreuen sich großer Beliebtheit“, weiß Uwe Hartmann, Leiter der Abteilung Gruppenreisen von Karawane Reisen. Auf die Spurensuche des legendären „Ötzi“ begibt man sich entlang der Kupferstraße über die Alpen (ab 2.245,- Euro pro Person, vom 24.8. – 2.9.2017), während in der deutschen Altmark Megalithgräber und romantische Dörfer mit gothischen Kirchbauten auf ihre Entdeckung warten (ab 1.655,- Euro pro Person, 14.5. – 21.5.2017).

Langjährige Erfahrung mit Fachwissen
Der Schwerpunkt des Studienreise-Angebots von Karawane liegt auf Europa – und das bereits seit über 60 Jahren. Schon Unternehmensgründer Dr. Kurt Albrecht führte in den 1950er-Jahren erste Studienreisen im europäischen Ausland durch. Das heutige Repertoire umfasst beispielsweise auch Italiens Metropole Rom, die nicht nur auf das Kolosseum stolz sein kann: Ein siebentägiger Trip gewährt einen Blick in die Cestiuspyramide, die im 1. Jahrhundert nach Christi als Hommage an die Ägypter errichtet wurde, oder unter die Erde in das erst seit 2013 zugängliche Gräberareal der „Via Triumphalis“ (ab 2.345,- Euro pro Person, 10. – 17.11.2017). Alle geführten Touren sind im Reisebüro sowie im Direktvertrieb unter www.karawane.de buchbar.

Über Karawane Reisen
Der als „TOP-Reiseveranstalter“ zertifizierte Spezialist für erstklassige Erlebnis- und Individualreisen in mehr als 80 Ländern sorgt für unvergessliche Urlaubs-Momente. Das 36-köpfige Team entwirft erlebnisreiche Touren, die auf individuelle Wünsche abgestimmt sind, und bietet persönliche Beratung.

Text: BFS
Fotos:
BFS / Karawane Reisen / J. Apel / LSRB Verlag

MINOLTA DIGITAL CAMERA Die Altmark hält faszinierende Megalithgräber und gothische Bauwerke zur Erkundung bereit.
Kupferstraße_Wanderweg_Karawane_BFS_J_Apel_LSRB_Verlag Entlang der Kupferstraße kann man die Spuren des legendären „Ötzi“ nachverfolgen.
Blick vom Kapitol Rom hält auch abseits der üblichen Tourismusmagnete einige Überraschungen bereit.
Irland_Felsen_Karawane_BFS In Irland erfahren Reiseteilnehmer mehr über die keltische Vergangenheit des Landes.

You may also like...