Kolonialstädte, Maya und Karibikträume

Cuba_Cienfuegos_KarawaneReisenKarawane Reisen präsentiert neue Touren durch Mexiko und Kuba

Der neue „Mittelamerika“-Katalog des Ludwigsburger Reiseveranstalters Karawane Reisen wartet mit zwei neuen Reisen auf, von denen eine die einzigartigen Erlebnisse in Kuba und Mexiko miteinander verbindet. Wer sich auf das Abenteuer einlässt, erkundet in einmaliger Karibik-Atmosphäre monumentale Tempelanlagen, besucht weiße Sandstrände und lernt die Gastfreundschaft der Einheimischen kennen.

Die Geschichte der Maya in Mexiko und die Kolonialzeit auf Kuba
Eine der zwei neuen Reisen für die Urlaubssaison 2018 verknüpft die kulturellen Höhepunkte Mexikos und Kubas: Die Teilnehmer begeben sich für 14 Tage auf eine Reise durch Yucatan und den Westen Kubas. Von den karibischen Maya-Kultstätten Tulúm und Kohunlich, wo riesige Tempelanlagen und Pyramiden erhalten blieben, geht es vorbei an der „Lagune der sieben Farben“ in Bacalar zu den Kolonialstädten Campeche und Merida. Auf Kuba folgen Sie dann weiter den kolonialen Spuren der Franzosen und Spanier. Hier stehen die Kolonialstädte Trinidad und Cienfuegos auf dem Programm, die aufgrund ihrer Architektur als UNESCO-Weltkulturerbe gelten („Viva Mexico & Cuba“, ab 2.540,- Euro pro Person).

Die zweite neue Erlebnisreise führt acht Tage lang durch Kuba. Die Zeit wird unter anderem für eine Sightseeing-Tour durch die Altstadt Havannas sowie Schnorchel- und Tauchvergnügen an der „Playa Larga“ genutzt („A lo Cubano“, ab 1.550,- Euro pro Person).

Wer die indianische Hochkultur Mexikos erforschen will, bucht den Klassiker unter den Mexiko-Reisen: Eine zehntägige Tour führt von Mexiko-City durch das Landesinnere und durch tiefe, tropische Regenwälder zu den Pyramiden von Chichen Itza („Klassisches Mexiko“ ab 1.480,- Euro pro Person).

Grüne Aras und Totenkopfäffchen in Costa Rica beobachten
Neben Mexiko und Kuba hat Karawane weitere außergewöhnliche Karibik-Ziele im Katalog. Vor allem Costa Rica glänzt durch eine einzigartige Naturvielfalt: Hier leben seltene Tiere wie z. B. der Grüne Ara, das Totenkopfäffchen oder der Quetzal, der „Göttervogel der Maya“, die man mit etwas Glück in ihrer freien Umgebung sichten kann. Wahlweise erkundet man Costa Rica in der Gruppe („Quer durch Costa Rica“, ab 2.480,- Euro pro Person) oder auf eigene Faust mit dem Mietwagen (ab 1.510,- Euro pro Person).

Badeaufenthalt in der Karibik dazu buchen
Alle mittelamerikanischen Reiseziele verfügen zudem über wundervolle Sandstrände samt echtem Karibik-Flair. Deshalb sind sämtliche Reisen dank des Bausteinprogramms von Karawane mit einem mehrtägigen Badeurlaub kombinierbar. Gebucht werden kann im Direktvertrieb unter www.karawane.de sowie im Reisebüro.

Über Karawane Reisen
Der als „TOP-Reiseveranstalter“ zertifizierte Spezialist für erstklassige Erlebnis- und Individualreisen in mehr als 80 Länder sorgt für unvergessliche Urlaubs-Momente. Das 36-köpfige Team konzipiert originelle Touren, berücksichtigt besondere ­Wünsche und bietet zudem eine exzellente persönliche Beratung.

Fotos: Karawane Reisen

Chichen_Itza_KarawaneReisen Beeindruckende Tempelanlagen und Pyramiden warten darauf, von Abenteurern entdeckt zu werden.
LaguneBacalar_KarawaneReisen Entspannt wird an den paradiesischen Stränden der Karibik.
Mayatempel_Uxmal_KarawaneReisen Die uralten Tempelanlagen zeugen von längst vergangenen Dekaden.
Cuba_Cienfuegos_KarawaneReisen In der Architektur einiger kubanischer Städte ist die Kolonialzeit allgegenwärtig.

You may also like...