Sunwave schickt Singles in schneesichere Ski-Gebiete

Foto: Sunwave.de Reisen

Ab auf die Piste!

Wenig winterliche Wetterverhältnisse verderben vielen Menschen aktuell den Skiurlaub. So wurden zu Silvester mancherorts in Deutschland Rekordtemperaturen von bis zu 21° C gemessen – und ein dementsprechend ausbleibender Schneefall sorgte kürzlich sogar dafür, dass der Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen abgesagt werden musste. Alleinreisende, die sich dennoch auf die Bretter schwingen wollen, halten sich am besten an Sunwave: Der Hamburger Veranstalter organisiert bereits seit über 30 Jahren Ski-Touren in schneesichere Gebiete. Eine seiner Highlight-Reisen führt nach Saas Fee, eines der drei höchstgelegenen Skigebiete der Schweiz. Auf rund 100 Pistenkilometern mit mehr als 20 Liftanlagen fühlen sich sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene pudelwohl. Dabei dürfen Singles, die bei Sunwave buchen, weit mehr als „nur“ den Skisport erwarten: An den Abenden wird beispielsweise in geselliger Runde ­Feuerzangenbowle geschlürft oder eine Fackelabfahrt veranstaltet. Wer sich noch nie auf die Bretter gewagt hat, sammelt neue Erfahrungen: Skikurse sind bei jeder der Reisen inklusive. Getreu dem Motto „Alles kann, nichts muss“ richten sich die Reisen von Sunwave an Singles, die keine Lust haben, allein in den Skiurlaub zu fahren – aber eben auch keine Verkupplungsspielchen über sich ergehen lassen wollen. Im Fokus steht hier, eine gute Zeit mit Gleichgesinnten zu verbringen und schöne Erinnerungen zu schaffen. Buchbar ist ein Platz nach Saas Fee ab 933,- € pro Person unter www.sunwave.de.

Autor: bfs
Bilder: Sunwave.de Reisen


Foto: Sunwave.de Reisen

Langtext:

Der Singlereisen-Experte Sunwave organisiert bereits seit über 30 Jahren Ski-Urlaube für Alleinreisende in der Gruppe. Sein Repertoire glänzt dabei nur so vor schneesicheren Gebieten – ein klarer Pluspunkt, wenn man einen Blick auf die aktuelle Wetterlage wirft. Last-Minute-Bucher freuen sich über letzte freie Plätze im Februar und März.

Skifahrer sichten auf ihren Lieblingspisten derzeit nicht selten grüne Abhänge statt weißer Abfahrten. Schuld daran sind wenig winterliche Wetterverhältnisse – so wurden zu Silvester mancherorts in Deutschland Rekordtemperaturen von bis zu 21° C gemessen – und ein dementsprechend ausbleibender Schneefall. Die Misere reicht sogar so weit, dass der Weltcup in Garmisch-Partenkirchen jüngst wegen Schneemangels abgesagt werden musste. Es gilt also, auch mal aus der Komfortzone auszubrechen und sich gegenüber bislang unbekannten Skigebieten nicht zu verschließen. Singles, die auf die Piste wollen, halten sich am besten an Sunwave: Der Hamburger Veranstalter weiß um schneesichere Gebiete bestens Bescheid und organisiert bereits seit über 30 Jahren Ski-Touren für Alleinreisende in der Gruppe.

Von Saas Fee bis zum Hintertuxer Gletscher
Die erste Single-Ski-Reise iniziierte Sunwave bereits im Jahr 1986 – seitdem wurde das Angebot natürlich permanent erweitert. Mittlerweile hat der Veranstalter hervorragende Kontakte zu Pisten-nahen Hotels von Österreich und Italien über die Schweiz bis nach Schwedisch-Lappland. Dennoch gehört das Tourziel Nummer eins noch heute zu den meistgebuchten Reisen im Katalog: Saas Fee, eines der drei höchstgelegenen Skigebiete der Schweiz, bietet auf rund 100 Pistenkilometern mit mehr als 20 Liftanlagen sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen viele Möglichkeiten. Dabei dürfen Singles, die bei Sunwave buchen, weit mehr als „nur“ den Skisport erwarten: An den Abenden wird beispielsweise in geselliger Runde Feuerzangenbowle geschlürft oder eine Fackelabfahrt veranstaltet. Schneesicherer als Saas Fee ist nur der Hintertuxer Gletscher. Dieser gilt als Österreichs einziges Ganzjahres-Skigebiet mit weißen Pisten an 365 Tagen. Hier übernachten Reiseteilnehmer im 4-Sterne-Hotel Badhotel Kirchler, vor dessen Hintertür direkt eine rund 800 Hektar große Winderwunderlandschaft liegt. Wer ein wenig italienischen Flair im Urlaub genießen möchte, bucht eine Tour in die Dolomiten: Neben wintersportlichen Aktivitäten steht hier auch ein kulinarischer Streifzug durch die Landesküche im 3-Sterne-Hotel Enrosadira an. Unter den weiteren Reisezielen hervorzuheben ist zudem Zermatt: Das wohl berühmteste Ganzjahresskigebiet der Alpen bietet einen herllichen Blick auf das weltberühmte Matterhorn. Aufgewärmt wird sich am Abend mit original Schweizer Käsefondue in der Küche des Matterhorn Inn mit drei Sternen.

Singlereisen ohne Verkupplungsspielchen
Wer sich noch nie auf die Bretter gewagt hat, sammelt dank Sunwave neue Erfahrungen: Skikurse, die sich sowohl an Anfänger als auch Fortgeschrittene richten, sind bei jeder der Reisen inklusive – ebenso wie nette Bekanntschaften. Denn das Motto „Alles kann, nichts muss“ zieht sich auch durch die Skireisen. Diese richten sich an Singles, die keine Lust haben, allein in den Skiurlaub zu fahren – aber eben auch keine Verkupplungsspielchen über sich ergehen lassen wollen. Ein Faktor, auf den Sunwave seit jeher verzichtet – im Fokus steht, eine gute Zeit mit Gleichgesinnten zu verbringen und schöne Erinnerungen zu schaffen. Das kann, muss aber nicht in einer neuen Beziehung enden. Wer ebendiese Erinnerungen lieber zu wärmeren Temperaturen schaffen möchte, bucht bereits jetzt seinen Sommerurlaub: Sunwave hat sein Reiseprogramm für das Jahr 2023 inzwischen zum Großteil komplettiert. Ein Platz auf einer der Ski-Gruppenreisen ist bereits ab 822,- Euro pro Person buchbar unter www.sunwave.de.

Autor: bfs
Bilder: Sunwave.de

Pressematerial herunterladen

Foto: Sunwave.de Reisen

Schneesicheres Gletscherskigebiet Saas Fee

Leistungen:
• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Du/WC
• 7 x Frühstückbuffet
• 7 x Wahlmenü mit Salatbuffet
• Nutzung des Saunabereiches
• Skikurse in diversen fortgeschrittenen Leistungsstufen (ca. 2 x 2,5 Stunden)
• Ski-Guiding (ca. 3 x 2,5 Stunden)
• Reiseleitung
• Freizeitangebote wie z. B. Feuerzangenbowle und Fackelabfahrt oder -wanderung
• WLAN im Hotel

Extras:
• Einzelzimmer Du/WC pro Nacht + 25 €
• Doppelzimmer zur Alleinbenutzung pro Nacht + 35 €

Termine & Preise:
26.02.23 – 05.03.23, ab 966,- € p. P. (25-45 Jahre)
05.03.23 – 12.03.23, ab 966,- € p. P. (30-55 Jahre)
12.03.23 – 19.03.23, ab 966,- € p. P. (ab 50 Jahre)
19.03.23 – 26.03.23, ab 933,- € p. P. (40-65 Jahre)

Kontakt:
Sunwave Gruppen- und Singlereisen GmbH
Alte Holstenstraße 25
21031 Hamburg
info@sunwave.de
www.sunwave.de