Mit Karawane die mystische Vergangenheit Belizes erforschen

Abenteuer in den Ruinen der Maya

Karawane Reisen entführt im November diesen Jahres erstmals ins mittelamerikanische Belize. Die Höhepunkte der neuen Erlebnisreise sind insbesondere die Besuche der beeindruckenden Maya-Tempelstätten. Mitten im tropischen Regenwald von Guatemala liegt Tikal, die als die prächtigste gilt. Hier werden Führungen durch die Nord- und Zentralakropolis sowie weitere Bereiche der Anlage geboten. Die Maya-Stätte von Caracol befindet sich derweil tief in den Maya Mountains und beeindrucken durch ihre schiere Größe – allein die knapp 41 Meter hohe, weltberühmte Canaan-Pyramide überragt das komplette Terrain. Neben den Besuchen alter Ruinen versprechen Höhlen-Erkundungen Abwechslung – vor allem dann, wenn man sie auf einem Schwimmreifen entlang eines ruhigen Baches besichtigen kann. Natürlich kommt der Badespaß generell nicht zu kurz: Die Bounty Insel South Water Caye versprüht mit ihren Sandstränden und Kokospalmen echtes Karibik-Feeling. Die Erlebnisreise „Belizes Höhepunkte“ (Webcode 36154) ist buchbar ab 1.700,- € pro Person unter www.karawane.de.

Autor: bfs
Fotos: Karawane Reisen GmbH & Co. KG / Latinconnect AG / Senses of Kuba (Tourcom GmbH)

Pressematerial herunterladen

 


Pressemitteilung:

Karawane Reisen erweitert sein Mittelamerika-Angebot um Belize und die Dominikanische Republik

Aufgrund der erfolgreichen Vorjahre im Segment Mittelamerika-Reisen hat der Reiseveranstalter Karawane Reisen das ­Angebot seines Katalogs ein weiteres Mal aufgestockt. Belize und die Dominikanische Republik erweitern den „Mittelamerika 2020“-Katalog als neue Destinationen. Außerdem lockt eine neue Reise für die ganze Familie nach Costa Rica, das nach wie vor als beliebtestes Tourismusziel der Region gilt.

Auf den Spuren der Maya in Belizes Regenwald
Die achttägige Erlebnisreise „Belizes Höhepunkte“ (Webcode: 36154, ab 1.700,- € pro Person) wird im November dieses Jahres das erste Mal angeboten. Höhepunkte der neuen Route sind die Besuche der riesigen Maya-Tempelstätten – mitten im tropischen Regenwald von Guatemala liegt Tikal, die als die prächtigste gilt. Hier werden Führungen durch die Nord- und Zentralakropolis sowie weitere Bereiche der gigantischen Anlage geboten. Die Maya-Stätte von Caracol befindet sich derweil tief in den Maya Mountains und beeindrucken durch ihre schiere Größe – allein die knapp 41 Meter hohe, weltberühmte Canaan-Pyramide überragt das komplette Terrain. Neben den Besuchen alter Ruinen versprechen Höhlen-Erkundungen Abwechslung – vor allem dann, wenn man sie auf einem Schwimmreifen entlang eines ruhigen Baches besichtigen kann. Natürlich kommt der Badespaß generell nicht zu kurz: Die Bounty Insel South Water Caye versprüht mit ihren Sandstränden und Kokospalmen echtes Karibik-Feeling. Wer das Land auf eigene Faust erkunden möchte, greift zur neuntägigen Mietwagenreise „Auf den Spuren der Maya und Jaguare“ (Webcode: 36315, ab 1.095,- € pro Person). Neben den Maya-Stätten bieten sich hier Ziele wie das riesige Höhlensystem von St. Herman’s Cave mit seinen Stalagmiten und Kavernen sowie das weite Hinterland von Toledo an.

Neu im Angebot: die Dominikanische Republik
„Die Höhepunkte der Dominikanischen Republik“ entdeckt man auf einer gleichnamigen, achttägigen Kleingruppenreise (Webcode: 35171, ab 1.660,- € pro Person). Auf dem Programm stehen unter anderem eine Führung durch die Altstadt von Santo Domingo, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und Sightseeing-Highlights wie die Bronzestatue des Christoph ­Kolumbus bereithält, sowie ein Besuch der größten Flamingo-Kolonie des Landes. Kaffeeliebhaber kosten in der Fabrik Monte Alto vom „Schwarzen Gold“. Wer es süßer mag, besucht die Kakaoplantage Hacienda La Esmaralda – natürlich ebenfalls mit Verköstigung. Einer der Höhepunkte der Tour ist eine Bootsfahrt durch den Nationalpark Los Haitises, der als einer der größten feuchttropischen Urwälder der ganzen Karibik bekannt ist. Selbstfahrer und Naturliebhaber erkunden das Land auf der achttägigen Mietwagenreise „Naturerlebnis Dominikanische Republik“ (Webcode: 35376, ab 980,- € pro Person) auf eigene Faust und steuern für den ein oder anderen Zwischenstopp entlang der Küstenstraße malerische Fischerdörfer an.

Familienreise nach Costa Rica
Der Fokus des Mittelamerika-Angebots von Karawane liegt nach wie vor auf Costa Rica. Das abenteuerliche Land eignet sich besonders für Familienurlaube – beispielsweise dank der neuen, 17-tägigen Mietwagen-Tour „Natur pur in Costa Rica“ (Webcode: 35046, ab 1.995,- € pro Person). Die vor Ort gebotenen Aktivitäten sind breitgefächert und bieten Spaß und Spannung für Groß und Klein. Auf Bootsfahrten durch den Tortuguero Nationalpark sichtet man mit etwas Glück Kaimane, Faultiere, Affen und Schildkröten, während man in Puerto Viejo de Talamanca per Leih-Fahrrad den Nationalpark erkundet oder im Cahuita Nationalpark in kristallklarem Wasser schnorchelt. Wissenswertes erfährt man auf einer Ameisen- und Bio-Bauernhof-Tour, spannend wird es in Boca Tapada: Hier leben die vom Aussterben bedrohten Großen Soldatenaras und Krokodile. Eine Wanderung über das erkaltete Lavafeld um den Vulkan Arenal rundet jede Costa-Rica-Reise ab – am Abend wird in den heißen Thermalquellen des Hotels entspannt, das direkt am Fuß des Lavagiganten liegt.

Länder-Kombinationen sind das Spezialgebiet von Karawane
Mit den neuen Reisezielen gehen auch frische Kombinationsmöglichkeiten einher. Wer Guatemala, Belize und Mexiko auf einen Schlag abdecken möchte, bucht beispielsweise die Reise „Höhepunkte Mundo Maya“ (Webcode: 26321, 10 Tage, ab 1.990,- € pro Person). Die Kombireise „Viva Mexico y Cuba“ (Webcode: 23103, 14 Tage, ab 2.490- € pro Person) verbindet derweil Tradition und Traumstrände miteinander, indem Teilnehmer einerseits gigantische Mayatempel erkunden, andererseits an wunderschönen Karibikstrände relaxen. Dank des Bausteinprogramms von Karawane ist es zudem möglich, verschiedene weitere Destinationen an die eigentliche Route anzuhängen und so ein ganz individuelles Reise-Erlebnis zu kreieren – oder sich am Strand noch ein paar entspannte Tage vor dem Heimflug zu gönnen. Eine kleine Übersicht von Hotel- und Ausflugstipps findet sich zu diesem Zweck ebenfall im „Mittelamerika“-Katalog wieder.

Alle Reisen sind bei Karawane direkt oder im Reisebüro buchbar. Der Katalog kann kostenlos unter www.karawane.de angefordert oder online geblättert werden.

Über Karawane Reisen
Der als „TOP-Reiseveranstalter“ zertifizierte Spezialist für erstklassige Erlebnis- und Individualreisen in mehr als 80 Ländern sorgt für unvergessliche Urlaubsmomente. Das 36-köpfige Team entwirft erlebnisreiche Touren, die auf individuelle Wünsche abgestimmt sind, und bietet persönliche Beratung.

Fotos: Karawane Reisen GmbH & Co. KG / Latinconnect AG / Senses of Kuba (Tourcom GmbH)

Pressematerial herunterladen

 


Erlebnisreise „Belizes Höhepunkte“ (Webcode: 36154)

Reiseverlauf:
1. Tag: Belize-Stadt
2. Tag: Belize-Stadt & Ausflug Lamanai
3. Tag: Höhlenabenteuer und Xunantunich
4. Tag: Ausflug Tikal
5. Tag: Ausflug Caracol & Rio Frio Höhle
6. Tag: San Ignacio – South Water Caye – San Antonio
7. Tag: Ausflug Lubaantun & Kakaobauer
8. Tag: San Antonio – Blue Hole Nationalpark – Belize-Stadt

Leistungen:
• Transfers, Ausflüge, Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Reiseprogramm
• 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC
• Mahlzeiten laut Reiseprogramm
• Informationsmaterial

Preise und Termine:
Nächster Termin: 28.11.2019 – 5.12.2019
10 weitere feste Termine in 2020
1.700,- € pro Person im Doppelzimmer
2.140,- € pro Person im Einzelzimmer

Kontakt:
Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Schorndorfer Straße 149
71638 Ludwigsburg
Tel.: +49 7141 2848-0
Fax: +49 7141 2848-25
e-Mail: info@karawane.de
Web: www.karawane.de

Überall finden sich in Mittelamerika Ruinen, die von einer alten Zivilisation zeugen.
Die Dominikanische Republik lockt mit wunderschönen Tropenstränden zu einer Badeurlaub-Verlängerung.
Die Architektur von Kuba lädt zu ausgedehnten Stadtspaziergängen ein – oder Kutschfahrten.
Der “Mittelamerika 2020”-Katalog von Karawane Reisen bietet im Vergleich zum Vorjahr neue Destinationen.