Mit den Tourguides von Sunwave Griechenland neu entdecken

Griechische Geheimnisse

Der Singlereisen-Experte Sunwave bestätigt: Auch 2019 zählt Griechenland zu den beliebtesten Urlaubszielen für Alleinreisende. Eine besondere Erfahrung machen diese mit einer typischen Sunwave-Reise – denn die Tourguides des Hamburger Veranstalters kennen die echten Geheimtipps des Landes. So lernt man die fremde Region und Kultur von Kreta am besten über den Kontakt zu den Einheimischen und das landestypische Essen kennen. Deshalb beinhaltet das Programm auf der Insel den Besuch einer griechischen Groß­familie auf ihrem Bauernhof. Zusammen mit den Gastgebern und Mitreisenden erntet man Obst und Gemüse frisch vom Feld und zaubert daraus im Anschluss ein Festmahl. Bei einem guten Schluck Wein lernt man sich im Anschluss besser kennen und kommt ganz ungezwungen ins Gespräch – so, wie es das Konzept des Veranstalters vorsieht, das auf Verkupplungsspiele verzichtet. Neben Kreta hat Sunwave auch die Inseln Korfu, Kassandra und Peloponnes im Angebot. Weitere Informationen unter
www.sunwave.de
www.facebook.com/sunwave.singlereisen

Pressematerial herunterladen


Langtext

Der Singlereisen-Experte Sunwave bestätigt: Auch 2019 zählt Griechenland zu den beliebtesten Urlaubszielen für Alleinreisende. Eine besondere Erfahrung machen diese mit einer typischen Sunwave-Reise – denn die ortsansässigen Tourguides des Hamburger Veranstalters kennen die echten Geheimtipps des Landes. Zur Auswahl stehen gleich vier traumhafte Ziele.

Sonne satt, feine Sandstrände, tiefblaues Meer, kulturelle Highlights, eine ausgezeichnete Küche und warmherzige Gastgeber – das alles können Teilnehmer auf einer Sunwave-Reise in ihrem nächsten Griechenland-Urlaub erwarten. Der Spezialist für ­Singlereisen hat gleich vier traumhafte Insel-Ziele mit tollen Specials im Angebot – und dank der Tourguides vor Ort entdecken Teilnehmer nicht nur die offensichtlichen Sightseeing-Highlights, sondern auch viele versteckte Orte des Landes. Wie für eine Sunwave-Reise typisch, geschieht all das natürlich in guter Gesellschaft und ungezwungener Atmosphäre.

Sonne satt & Kultur pur
Die Insel Kreta, die mit über 300 Sonnentagen im Jahr punktet, gilt als Schatzkammer der Mythen. Bereits Zeus fühlte sich hier wie zu Hause. Die fremde Region und Kultur lernt man am besten über den Kontakt zu den Einheimischen und das landestypische Essen kennen. Deshalb beinhaltet das Sunwave-Programm auf Kreta beispielsweise den Besuch einer griechischen Groß­familie auf ihrem Bauernhof. Zusammen mit den Gastgebern und Mitreisenden erntet man Obst und Gemüse frisch vom Feld und zaubert daraus im Anschluss ein Festmahl. Am frühen Abend werden die zubereiteten Gerichte dann verköstigt. Bei einem guten Schluck Wein lernt man sich besser kennen und kommt ganz ungezwungen ins Gespräch – so, wie es das Konzept des Veranstalters vorsieht, das auf Verkupplungsspiele verzichtet. Die Gespräche können am Folgetag etwa bei einem Besuch der Lassithi Hochebene vertieft werden. ­Geschichtsinteressierte unternehmen gemeinsam mit Gleichgesinnten einen Ausflug zum Palast von Knossos, der seine Besucher in die Zeit der minoischen Hochkultur entführt. Eine tolle Zeit verspricht auch ein Besuch in der schönsten Stadt Kretas, Agios Nikolaos.

Göttlich-goldener Nektar
Eine andere Sunwave-Reise führt auf die Halbinsel Kassandra, die vor allem wegen ihrer traumhaften Strände hoch geschätzt wird. Die Region gilt unter Experten allgemein als eine der reizvollsten Ziele Griechenlands. Diese Meinung teilen auch die Tourguides vor Ort, die hier ein ganz besonderes kulinarisches Highlight empfehlen: Mit dem Mietwagen unternehmen Urlauber einen Abstecher zu einer kleinen Honigfarm mit eigener Produktion. Dort erhalten Gäste vom Imker höchstpersönlich ausführliche Informationen zur Herstellung des goldenen Nektars, der im Anschluss natürlich auch verköstigt oder auf Wunsch als Souvenir erstanden werden kann.

Natur, Kultur und Geschichte
Neben Kreta und Kassandra können sich Griechenland-Liebhaber auch für eine Reise nach Korfu oder Peloponnes entscheiden – beides sind exklusive Ziele mit ganz eigenem Charme. Korfu punktet nicht nur mit traumhaften Sandstränden, imposanten Steilküsten und einsamen Buchten, sondern zudem mit einer einzigartigen Vegetation. Peloponnes hingegen ist die Wiege der griechischen Kultur: Lediglich durch den berühmten Kanal von Korinth vom Festland getrennt, begrüßt die größte Insel des Landes Urlauber mit historischen Stätten wie dem Theater von Epidauros oder der Burg von Mykene. Doch ganz gleich, welchen Interessen man auch nachgehen möchte: Mit dem Singlereisen-Experten warten spannende Destinationen auf Urlauber, die gemeinsam mit Gleichgesinnten erkundet werden können. Neue Kontakte und interessante Gespräche finden sich da von ganz alleine. ­Weitere Informationen unter:
www.sunwave.de
www.facebook.com/sunwave.singlereisen

Autor: bfs
Bilder: Sunwave.de Reisen

Pressematerial herunterladen

 


Kreta:

Leistungen:
• Flug nach Heraklion und zurück
• Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück
• 7 Tage Mietwagennutzung
• 7 Übernachtungen im DZ mit Dusche/WC und     Balkon/Terrasse samt Frühstücksbüffet und 4 x Abendessen 
• Begrüßungscocktail
• 1 Wanderung
• Ausflug mit dem Mietwagen zum Palast von    Malia und zum Malia Strand
• Besichtigung von Agio Nikolaos und dem Bergdorf Kritza
• Kleines Strandpicknick mit Wasser
• Reiseleitung
• Freizeitgestaltung
• Sportangebote 
• WLAN im Hotel 
 
Preis:
899,- Euro pro Person in Juli/August 2019
 
Extras:
• Doppelzimmer zur Alleinbenutzung pro Nacht   + 25 €
• Klimaanlage pro Tag + 6 €
• Benzin ca. 35 € je Woche
• Eintritte ca. 8 – 12 € je Sehenswürdigkeit
• Bootstour ca. 40 € 
• Griechische Bettensteuer + 1,50 € pro 
Zimmer/ Nacht
 
Kontakt:
Sunwave Gruppen- und Singlereisen GmbH
Alte Holstenstraße 25
21031 Hamburg
info@sunwave.de
 
Die griechischen Strände versprechen erholsame Stunden am Meer.
Sunwave kooperiert ausschließlich mit auserlesenen Hotels.
Die Tourguides vor Ort kennen wunderschöne Plätze, die vom Massentourismus verschont sind.